Skip to main content

Hammer Rudergerät Cobra XTR

(4 / 5 bei 23 Stimmen)

424,90 € 649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Februar 2018 05:29

Sechs automatische Fitness- und vier gesundheitsorientierte Herzfrequenzprogramme

Das Rudertraining boomt – nicht nur in Fitnessstudios, sondern auch in den Haushalten. Warum? Kein anderes Workout verbessert die Fitness so umfassend und gleichmäßig wie das Rudern. Bis zu 80 % der gesamten Körpermuskulatur werden hierbei beansprucht, was einen enorm hohen Kalorienverbrauch von bis zu 700 kcal pro Stunde zur Folge hat. Dadurch verbrennen Sie effektiv Fett und formen ganzheitlich Ihren Körper.

Aufstellmaße aufgebaut: ca. L/B/H  220/65/57 cm
Aufstellmaße geklappt: ca. L/B/H  82/65/156 cm


 

 

Das Hammer Rudergerät Cobra XTR – professionelles Rudertraining

Hauptsächlich werden beim Rudertraining Rücken-, Arm- und Beinmuskeln belastet. Bei höherer Widerstandseinstellung werden diese Muskelpartien effektiv aufgebaut und definiert. So trainieren Sie sich ein breites V-Kreuz und kräftige Oberarme an. Alle übrigen Muskelgruppen, die an der Gesamtbewegung beteiligt sind, erfüllen vorwiegend Stabilisierungsarbeit. Gerade die versteckten, tiefer liegenden Bauchmuskeln können dadurch angesprochen werden. Im Gegensatz zum Rudertraining auf dem Wasser, das kaum jemand freizeitlich durchführen kann, ist man mit einem Rudergerät völlig zeit- und wetterabhängig.

 

 

Angenehm gleichmäßiger Bewegungsablauf

Der kugelgelagerte Komfortsitz gleitet geräuschlos über die Schiene und lässt auch bei längeren Trainingseinheiten eine bequeme Sitzposition zu. Die Fußstützen sind flexibel gelagert und passen sich automatisch jeder Ruderbewegung an. Verstellbare Qualitätsschlaufen und Trittplatten sorgen für einen optimalen und rutschsicheren Halt für alle Schuh- und Körpergrößen. Dank der integrierten Transportrollen lässt sich Hammer Cobra XTR problemlos im Raum verschieben.

Das extra lange Zugkabel ist auch für große Personen bestens geeignet.

 

 

Der Rudergerät Hammer Cobra XTR A Computer

Computergesteuerte Fitnessprogramme

Im Unterschied zum Basismodell Hammer Cobra XT wird beim Cobra XTR der Widerstand automatisch eingestellt. Dabei steht Ihnen eine Belastungsbandbreite von 16 Stufen zur Verfügung. Somit erfolgt die gesamte Steuerung über das übersichtliche LCD-Display und den hochwertigen Trainingscomputer. Durch die Permanentanzeige von 8 Leistungsgrößen und die schwenkbare Konstruktion des Displays haben Sie während des Trainings alle wichtigen Parameter im Blick.

 

 

 

Mit voreingestellten Programmen

10 computergesteuerte Fitness- und Pulsprogramme ermöglichen ein abwechslungsreiches Workout auf dem Rudergerät Cobra XTR, mit dem garantiert keine Langeweile aufkommt. Die Pulsmessung kann telemetrisch über einen Empfänger im Computer und einen Brustgurt (optional erhältlich) vorgenommen werden.

Nach der Rudereinheit haben Sie die Möglichkeit, vom Cobra XTR Ihre persönliche Fitnessnote errechnen zu lassen. So sind Sie stets über Ihre Leistungsentwicklung im Bilde.

 

Platzsparendes Design und Zusatzausstattung

Hammer hat auch beim Cobra XTR auf ein platzsparendes, kompaktes Design geachtet. Die Aluminiumschiene kann nach oben gestellt werden, wodurch sich die Aufstellmaße von 235x54x59 cm (L x B x H) auf Minimalmaße von lediglich 115 x 54 x 159 cm verkleinern lassen. So können Sie das Rudergerät fast überall verstauen, auch wenn Sie nur wenig Platz in Ihrer Wohnung zur Verfügung haben sollten. Durch praktische Transportrollen und ein geringes Eigengewicht von nur 55 kg ist auch das Verschieben im Raum unkompliziert möglich.

 

 

 

 

Hammer Cobra XTR Trainingstipps:

Die ersten Fünf Minuten Ihres Workouts sollten Sie den Widerstand relativ gering einstellen. Diese kurze Aufwärmphase ist wichtig, um dem Körper auf die kommende Belastung vorzubereiten und den Kreislauf in Schwung zu bringen. Für effektiven Muskelaufbau sollte der Widerstand nach diesem Warm-Up forciert werden. Trainingszeiten von ca. 15 – 30 Minuten sind auf einem Rudergerät üblich, da die hohe Intensität keinen allzu großen Umfang zulässt. Sie sollten nach dem Training einen deutlich erhöhten Muskeltonus spüren, der einen optimalen Reiz zum Muskelaufbau darstellt. Danach empfehlen wir ein Cool-Down (etwa Fünf Minuten) mit reduzierter Intensität durchzuführen, um den Körper langsam wieder herunterzufahren.

 

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


424,90 € 649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Februar 2018 05:29